Aktivitäten

Netzwerktreffen am 30.11.2019 Netzwerk Gesundheitsfördernde Kulturarbeit

Montag, 18. November 2019

Netzwerk Gesundheitsfördernde Kulturarbeit:
Netzwerktreffen am 30.11.2019 von 12.00 bis 15.00 Uhr in Berlin

Zum zweiten Treffen des Netzwerks gesundheitsfördernde Kulturarbeit beim diesjährigen Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) in Berlin laden wir Sie herzlich ein!

Der Austausch unter Betroffenen, im Fachgebiet der Psychiatrie und Psychotherapie Tätigen und Kulturanbieter*innen zu Teilhabe am kulturellen Leben der Gesellschaft soll bei diesem Treffen in Kurzreferaten zu Erfahrungen rund um das Thema Schwerpunkt sein. Anschließend können Fragen zu Inhalten, Strukturen, Finanzierung entsprechender Kulturangebote und mehr im Netzwerk bearbeitet werden. Bringen Sie gern evtl. vorhandenes Informationsmaterial für das gegenseitige Kennenlernen mit!

Für das Projekt stehen Mittel der Aktion Mensch und der Andreas Tobias Kind Stiftung zur Verfügung. Damit haben wir die Möglichkeit das Treffen kostenfrei zu organisieren. Wir wollen in einen Austausch darüber eintreten was erforderlich ist, um den Zugang für Menschen mit psychischen Erkrankungen zu kulturellen Angeboten zu verbessern und Barrieren abzubauen. Kontaktadressen zu geeigneten Kulturveranstalter*innen möchten wir gern gemeinsam für alle Interessierten leicht zugänglich machen, zum Beispiel über einen Anhang zum DGPPN Teilhabekompass sowie Präsenz im Internet.

Die Veranstaltung findet im CityCube, Raum M2, Messedamm 26, 14055 Berlin statt. Als Anlage erhalten Sie die Planung des Treffens im Kontext des DGPPN- Kongresses. Wir freuen uns auf Rückmeldungen und Anmeldungen zum Treffen!

Bitte melden Sie sich bis spätestens 21.11.2019 an, damit wir für alle, die nicht beim DGPPN- Kongress teilnehmen, rechtzeitig Gastkarten für freien Zugang zum Netzwerktreffen reservieren können!

Einladung Netzwerktreffen
Tagesordnung Netzwerktreffen DGPPN
Infos zum Netzwerk

 

Die BAG KT auf dem DGPPN-Kongress 2019

Dienstag, 29. Oktober 2019

27. – 30.11.2019 City Cube Berlin
Besuchen sie den Stand der BAG KT im Rahmen des DGPPN Referats Gesundheitsfachberufe mit der Standnummer N.23 in Halle B!

Die Künstlerischen Therapien sind u.a. in folgenden Veranstaltungen vertreten:

PDF: Veranstaltungen GFB DGPPN Kongress 2019

 

 

KreativtherapieTage 2019

Dienstag, 16. Juli 2019

Zu einer Fachtagung im LVR-Klinikum Düsseldorf am 14. und 15. November 2019 sind alle Künstlerischen Therapeutinnen und Therapeuten herzlich eingeladen.

Das Thema „Tapetenwechsel – Innere und äußere Räume der Künstlerischen Therapien“ wird an beiden Tagen sowohl in Vorträgen als auch in intensiven Workshops bearbeitet. mehr

Bitte melden Sie sich bis spätestens 05. November 2019 (Anmeldeschluss) mit diesem Online-Anmeldeformular an:

  • per Mail an tagung@bagkt.de
  • per Post an Bundesarbeitsgemeinschaft Künstlerische Therapien (BAG KT), Benedikt-Hagn-Straße 5 B, 80689 München

 

Downloads:

Anmeldeformular

Flyer

 

 

Call-For-Papers

Mittwoch, 6. Februar 2019

KreativtherapieTage 2019

Am 14. und 15. November 2019 finden die „LVR-KreativtherapieTage 2019“ in der LVR-Klinik Langenfeld im Rheinland mit dem Titel

„Tapetenwechsel“
Innere und äußere Räume der künstlerischen Therapien

statt.

mehr (PDF anzeigen)

 

Empfehlung für die Formulierung eines Berufsbilds „Künstlerische Therapeutin/Künstlerischer Therapeut“ einstimmig angenommen!

Donnerstag, 8. November 2018

Nach mehrmonatiger Formulierungs- und Abstimmungsarbeit ist auf der Mitgliederversammlung der BAG KT am 15. September 2018 ein Dokument mit konsentierten Formulierungen einstimmig von allen 9 Mitgliedsverbänden verabschiedet worden.
Das Konsenspapier enthält neben Verweisen auf den Stand der Etablierung Künstlerischer Therapien im Gesundheitswesen eine Auflistung von Kompetenzen, die für eine professionelle therapeutische Tätigkeit unabdingbar sind.
Um auf künftige berufspolitisch relevante Entwicklungen vorbereitet zu sein, wurden darin die Formulierungen an den Deutschen Qualifikationsrahmen angepasst und ein Mindestniveau für die Ausbildung auf DQR 6 festgelegt.
Die konkreten Inhalte werden im nächsten Halbjahr mit Ausbildungs- und weiteren Praxisvertretungen abgestimmt.
Eine Veröffentlichung ist für 2019 geplant.

 

Die BAG KT auf dem DGPPN-Kongress 2018

Mittwoch, 13. Juni 2018

28.11 – 01.12.2018 CityCube Berlin
Besuchen sie den Stand der BAG KT im Infobereich des DGPPN Referats Gesundheitsfachberufe (Stand Nr.19) in Halle B!

Die Künstlerischen Therapien sind u.a. in folgenden Veranstaltungen vertreten:
Symposium
Sitzungstitel: The future of the art therapy
1. Vorsitzender: Seifert, Kathrin
2. Vorsitzender: Becker, Thomas

 

Die BAG KT auf dem XVII World Congress of Psychiatry

Freitag, 21. Juli 2017

World Psychiatric Association
XVII World Congress of Psychiatry

8.-12. Oktober 2017, Berlin, CityCube

Besuchen Sie den Stand der BAG KT im Infobereich des DGPPN Referats Gesundheitsfachberufe (Stand Nr. 15/16) in Halle B!

Die Künstlerischen Therapien sind u.a. in folgenden Veranstaltungen vertreten:

Arts therapies – an international overview
Chair: Kathrin Seifert, Bonn
Co-Chair: Thomas Becker, Günzburg

Challenging research in the arts therapies – new results and implications for art, music, dance and drama therapy
Chair: Karin Dannecker, Berlin
Co-Chair: Susanne Bauer, Berlin

 

 

Künstlerische Therapien auf dem DGPPN-Kongress

Montag, 21. November 2016

Vom 23.- 26. November 2016 findet der Kongress der DGPPN im CityCube Berlin statt. Diesjähriges Thema des größten europäischen Fachkongresses zur psychischen Gesundheit ist „Psyche – Mensch – Gesellschaft“.

Besuchen Sie den Stand der BAG KT im Infobereich des DGPPN Referats Gesundheitsfachberufe (Stand Nr. 15/16) in Halle B!

Die Künstlerischen Therapien sind u.a. in folgenden Veranstaltungen vertreten:

25.11.2016 | 08:30 – 10:00 Uhr | New York 3
S-107 Klinische Empfehlungen für psychosoziale Interventionen bei Demenz: Evidenz und Erfahrung unter Vorsitz von Dr. Kathrin Seifert (Bonn) mit Beiträgen u.a. zu Kunst- und Musiktherapie

25.11.2016 | 17:15 – 18:45 Uhr
S-172 Spezialtherapien in der psychiatrischen Versorgung – Zukunft gestalten mit neuen Arbeitsformen

26.11.2016 | 13:30 – 15:00 Uhr | Saal A7
S-194 Ars Psychiatrica – Ästhetik in der Psychiatrie mit einem Vortrag u.a. von Prof. Dr. Thomas Fuchs (Heidelberg) zum Thema „Kunst und Freiheit – Überlegungen zum Wirkmodus von Kunsttherapie“

24.11.2016 | 13:30 – 15:00 Uhr | Helsinki 1/2
Poster-Session P-01 Alzheimer-Demenz mit einem Poster von Petra Heymann (Nürtingen)
011 –Demenzfrüherkennung anhand des kreativen digitalen Zeichenprozesses

Fachspezifische Auswertung der Berufsgruppenanalyse BgA-KT liegt vor

Montag, 18. April 2016

Die Ergebnisse der Berufsgruppenanalyse lieferten mit dem ersten Teil einen detaillierten Einblick in die Tätigkeitsbereiche Künstlerischer Therapeutinnen und Therapeuten. In dem jetzt veröffentlichten 2. Teil werden die Fachrichtungen (Kunst- Musik-, Tanz-, Theatertherapie u.a.) unter fachspezifischen Gesichtspunkten genauer betrachtet. Der Artikel ist in der Musiktherapeutischen Umschau (Heft 37; 1/2016) erschienen und steht als Download zur Verfügung.

Berufsgruppenanalyse Künstlerische Therapeutinnen und Therapeuten (BgA-KT)

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Erste Ergebnisse der Online-Befragung Künstlerischer Therapeutinnen und Therapeuten liegen bereits seit einiger Zeit vor. Die Veröffentlichung erster Ergebnisse erfolgte Ende 2014.