Aktivitäten

KreativtherapieTage 2017

Donnerstag, 2. November 2017

Zu einer Fachtagung im LVR-Klinikum Düsseldorf am 23. und 24. November 2017 sind alle Künstlerischen Therapeut_innen herzlich eingeladen.

Das Thema „Ihre Route wird neu berechnet – Kreativtherapie im Spannungsfeld zwischen Ökonomie und Beziehung“ wird an beiden Tagen sowohl in Vorträgen als auch in intensiven Workshops bearbeitet. mehr

Der Anmeldezeitraum wurde bis zum 8. November verlängert.

Flyer LVR-KreativtherapieTage 23. und 24.11.2017 inkl. Anmeldekarte

 

Die BAG KT auf dem XVII World Congress of Psychiatry

Freitag, 21. Juli 2017

World Psychiatric Association
XVII World Congress of Psychiatry

8.-12. Oktober 2017, Berlin, CityCube

Besuchen Sie den Stand der BAG KT im Infobereich des DGPPN Referats Gesundheitsfachberufe (Stand Nr. 15/16) in Halle B!

Die Künstlerischen Therapien sind u.a. in folgenden Veranstaltungen vertreten:

Arts therapies – an international overview
Chair: Kathrin Seifert, Bonn
Co-Chair: Thomas Becker, Günzburg

Challenging research in the arts therapies – new results and implications for art, music, dance and drama therapy
Chair: Karin Dannecker, Berlin
Co-Chair: Susanne Bauer, Berlin

 

 

Künstlerische Therapien auf dem DGPPN-Kongress

Montag, 21. November 2016

Vom 23.- 26. November 2016 findet der Kongress der DGPPN im CityCube Berlin statt. Diesjähriges Thema des größten europäischen Fachkongresses zur psychischen Gesundheit ist „Psyche – Mensch – Gesellschaft“.

Besuchen Sie den Stand der BAG KT im Infobereich des DGPPN Referats Gesundheitsfachberufe (Stand Nr. 15/16) in Halle B!

Die Künstlerischen Therapien sind u.a. in folgenden Veranstaltungen vertreten:

25.11.2016 | 08:30 – 10:00 Uhr | New York 3
S-107 Klinische Empfehlungen für psychosoziale Interventionen bei Demenz: Evidenz und Erfahrung unter Vorsitz von Dr. Kathrin Seifert (Bonn) mit Beiträgen u.a. zu Kunst- und Musiktherapie

25.11.2016 | 17:15 – 18:45 Uhr
S-172 Spezialtherapien in der psychiatrischen Versorgung – Zukunft gestalten mit neuen Arbeitsformen

26.11.2016 | 13:30 – 15:00 Uhr | Saal A7
S-194 Ars Psychiatrica – Ästhetik in der Psychiatrie mit einem Vortrag u.a. von Prof. Dr. Thomas Fuchs (Heidelberg) zum Thema „Kunst und Freiheit – Überlegungen zum Wirkmodus von Kunsttherapie“

24.11.2016 | 13:30 – 15:00 Uhr | Helsinki 1/2
Poster-Session P-01 Alzheimer-Demenz mit einem Poster von Petra Heymann (Nürtingen)
011 –Demenzfrüherkennung anhand des kreativen digitalen Zeichenprozesses

Fachspezifische Auswertung der Berufsgruppenanalyse BgA-KT liegt vor

Montag, 18. April 2016

Die Ergebnisse der Berufsgruppenanalyse lieferten mit dem ersten Teil einen detaillierten Einblick in die Tätigkeitsbereiche Künstlerischer Therapeutinnen und Therapeuten. In dem jetzt veröffentlichten 2. Teil werden die Fachrichtungen (Kunst- Musik-, Tanz-, Theatertherapie u.a.) unter fachspezifischen Gesichtspunkten genauer betrachtet. Der Artikel ist in der Musiktherapeutischen Umschau (Heft 37; 1/2016) erschienen und steht als Download zur Verfügung.

Berufsgruppenanalyse Künstlerische Therapeutinnen und Therapeuten (BgA-KT)

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Erste Ergebnisse der Online-Befragung Künstlerischer Therapeutinnen und Therapeuten liegen bereits seit einiger Zeit vor. Die Veröffentlichung erster Ergebnisse erfolgte Ende 2014.

Therapeuten mit Qualifikation für Traumapatienten

Montag, 22. September 2014

Im Abschlussbericht der Unabhängigen Beauftragten zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs, Frau Dr. Ch. Bergmann, der Ende 2011 veröffentlicht worden ist, sind Forderungen der Betroffenen formuliert, dass u.a. die als hilfreich erlebten künstlerischen / „kreativen“ und körperorientierten Therapieformen auch in der ambulanten Versorgung zugänglich gemacht werden sollten. Vor diesem Hintergrund waren im September 2011 Vertreter der Bundesarbeitsgemeinschaft Künstlerische Therapien (BAG KT) zu einem Sondierungsgespräch eingeladen worden.

Die BAG KT bot in der Folge an, eine Liste mit traumaspezifisch qualifizierten und mit Heilbehandlungsberechtigung (z.B. HP Psychotherapie) ambulant tätigen Künstlerischen TherapeutInnen (Kunsttherapie, Musiktherapie, Tanztherapie, Theatertherapie u.a.) zu erstellen und im Internet zu veröffentlichen.

Die Liste ist auf der Website der DFKGT zur Verfügung gestellt. Der unten stehende Link führt zu dieser Website.

Weitere Informationen, z.B. zum geplanten Online-Hilfeportal für Betroffene und Angehörige, werden auf der Homepage des Unabhängigen Beauftragten bereitgehalten.

Für die Richtigkeit und Aktualität der Angaben übernehmen wir keine Haftung.
Künstlerische Therapeuten mit Qualifikation für Traumapatienten